Cinco Leguas

Fünf Meilen (cinco leguas) um Madrid herum war die Entfernung, die die Versorgung der Stadt Madrid mit Weinen garantierte, die im 16. Jahrhundert über die Wirtshäuser der Hauptstadt verkauft wurden. Die 5 Meilen sind ein inspirierender Name, um unser Projekt zu erklären und um weiterhin dieser Wein der alltäglichen Versorgung zu sein. Ein durststillender Wein, ein ehrlicher lokaler Wein. Der Wein aus Madrid.

Unsere 5 Leguas liegen im Südosten der Hauptstadt. In der Region von Las Vegas mit den Flüssen Henares, Tajo und Tajuña, die die Meseta durchziehen und eine Landschaft voller Täler und Hügel bilden. Felder aus roter und weißer Erde aus Lehm und Gips mit lehmiger Textur. Das Land der Tonkrüge und Amphoren, die aus demselben Lehm gebaut werden, der auch die Pflanzen trägt.

Bodega 5 Leguas liegt in der Subzone Arganda der DO Madrid

Die Bodega 5 Leguas befindet sich in Chinchón, einem schönen, urigen Dorf, in einer alten Fabrik, die zwischenzeitlich auch als Anisfabrik diente. Die Weinberge liegen nicht nur in Chinchón, sondern auch in zwei nahegelegenen Dörfern etwas weiter im Südosten, in den Gemeinden Belmonte de Tajo und Colmenar de Oreja. Ein Teil der Trauben wird auch aus Valdilecha beigesteuert.

Die Weinberge bestehen aus alten Reben von Tinto Fino, Malvar und Torrontés de Madrid (Alarije). Die alten, kargen, unbewässerten Reben sind Überlebende der Sonne und Trockenheit. Sie werden genährt von einem kontinentalen Klima mit mediterranen Einflüssen, mit einer Niederschlagsmenge von 460 mm pro Jahr, bei trockenen und heißen Sommern sowie kalten und extremen Wintern. Es sind kontrastreiche Weinberge, die von Leiden, Durst und Kälte zeugen, karge Landschaften mit Espartogras, Steineichen, Thymian und gepflanzten Pinien.

zurück zur Übersicht