Tomas Torresano

Tomás Torresano hat ein Weingut gegründet, auf dem er alles umsetzt, was ihn immer bewegt hat. Alte Rebsorten, kleine Produktionen um 800 Flaschen pro Wein, kaum Schwefeleinsatz und ein großes Augenmerk auf die Natur. Herausgekommen sind eigenständige Weine aus Rebsorten, die völlig unbekannt sind. Während Airén in Spanien häufig vorkommt und auch als Rebsorte auf der einen oder anderen Flasche genannt wird, ist Tinto de pámpana blanca ein Kuriosum. Wenn der Wein dann noch als Rosado ausgebaut wird, haben wir alle drei Begriffe für die Weinfarbe in Spanien. Ein spannender Fakt ist, dass er als Slogan »Vivo del aire« verwendet. Ein Hinweis darauf, dass er ein Ingenieur für Windanlagen ist, welches seine Leidenschaft finanziert.

alte Reben in La Mancha
©Tomás Torresano

Alte Airén Reben

Entdecke die Weinregion
Kastilien-La-Mancha!

Windmühlen in Kastilien-La Mancha vor strahlend blauem Himmel
zurück zur Übersicht