11. April 2024

Escape Game: »Den Wein dorthin bringen, wo sich junge Menschen aufhalten«

Interview

Wein hat ein Nachwuchsproblem. Für viele junge Menschen wirkt das Expertengehabe, mit dem häufig über Wein geredet wird, abschreckend. Andere verzichten gleich ganz auf Alkohol. Für die Weinbranche ist der schleichende Konsum- und Konsument:innen-Rückgang eine Entwicklung, die künftig zum Problem werden könnte. Neue Ideen müssen also her, um insbesondere jungen Menschen das Thema Wein näher zu bringen.

Eine innovative Idee hatte die aragonesische Kooperative Grandes Vinos aus der DO Cariñena: eine Bombe in einem Weinkeller in Saragossa platzieren. Also nicht in echt, sondern im Rahmen eines Spiels. Escape Games nennt sich das Konzept, das sich allerorten zunehmender Beliebtheit erfreut. Wir finden das spannend und haben Manuel García, Direktor Marketing bei Grandes Vinos, gefragt, wie es zu der Kooperation mit dem Escape Room-Anbieter kam.

TodoVino: Was ist die Idee hinter diesem neuen Konzept?

Manuel García: Eines der großen Probleme im Weinsektor ist es, junge Menschen zu erreichen. Wir haben es ihnen sehr schwer gemacht mit der Fachsprache und den technischen Details, sie haben den Eindruck, dass sie bei ihrem ersten Kontakt mit der Welt des Weins bereits Experten und Kenner sein müssen. Das ist eine echte Barriere. Also haben wir uns Gedanken gemacht. Eine der Möglichkeiten, Kontakt mit jungen Menschen zu knüpfen, besteht darin, das Weingut und die Welt des Weins dorthin zu bringen, wo sie sich aufhalten. Escape Games sind heute eine sehr beliebte Form der alternativen Freizeitgestaltung unter jungen Menschen.

TodoVino: Wie sieht dieses Escape Game aus und welche Geschichte wird dabei erzählt?

Manuel García: Wir haben das Spiel Grandes Winers entwickelt, bei dem die Teilnehmenden Rätsel und Tests lösen müssen, um das ultimative Ziel zu erreichen: die Bombe zu entschärfen, die die Konkurrenz in unserer Weinkellerei platziert hat. Dafür haben sie eine Stunde Zeit. Das Escape Game findet in einem geschlossenen Raum statt, der einen Weinkeller simuliert, inklusive Weinaroma und Dunkelheit. In dieser Atmosphäre gibt es dann Tests zu Weinen und der Geschichte der Weinregion Cariñena, wobei es absolut nicht notwendig ist, etwas über Wein zu wissen, um mitspielen zu können.

Foto der interviewten Person mit einem Glas Wein

Manuel García, Direktor Marketing bei Grandes Vinos. Bild: Grandes Vinos

TodoVino: Das klingt spannend. Trifft das Konzept auf Interesse? Wer sind die Besucher:innen?

Manuel García: Es gibt sehr viel Interesse, denn es gibt keine anderen Escape-Spiele, die mit Wein zu tun haben. Die Spieler sind einerseits Weinkonsumenten, die nicht regelmäßig Escape-Games spielen, und andererseits Escape Game-Enthusiasten, die dieses neue Spiel ausprobieren möchten. Das Spiel kann von 4 bis 16 Personen gespielt werden, es gibt 4 Fässer, aus denen die verschiedenen Tests gezogen werden. Es ist wichtig zu betonen, dass es sich um ein kooperatives Spiel handelt, nicht um ein Wettbewerbsspiel. Das heißt, obwohl es verschiedene Teams gibt, kämpfen alle für das Endziel und müssen miteinander zusammenarbeiten. Die Spieler, die den Test bestehen, gewinnen eine Flasche CDA oder Monasterio de las Viñas, je nach Anzahl der Spieler im 75-cl- oder Magnum-Format, um sie dann miteinander zu teilen und sich an die schöne Zeit zu erinnern.

TodoVino: Wird sich der Weintourismus verändern müssen, um weiterhin attraktiv zu sein? Muss der Weintourismus der Zukunft interaktiver sein?

Manuel García: Der Weintourismus hat sich stark verändert. Die Besucher erwarten nicht mehr, dass sie Stahltanks und Fässer sehen, sondern dass sie etwas erleben. Beim Escape Game erhalten die Spieler neben der Flasche als Preis einen Gutschein für einen Besuch bei Grandes Vinos in Cariñena mit zwei Weinproben und einem Rabatt von 50 % auf den Normalpreis. Das Escape Game ist ein erster Aufhänger, um das Interesse neuer Verbraucher zu wecken und sie schrittweise in die Welt des Weins einzuführen. Das Escape Game ist zwar in Zaragoza angesiedelt, kann aber auch in die Weinkellerei selbst verlegt werden, um das Erlebnis noch intensiver zu gestalten.

TodoVino: Danke für das Interview!

Mehr Infos (auf Spanisch) unter https://www.grandesvinos.com/blog/grandes-winers-escape-room-grandes-vinos/

Ein Plakat, auf dem das Escape Game Grandes Winers beworben wird
©Grandes Vinos

Grandes Winers: ein Escape Game, in dem der Wein im Mittelpunkt steht.

Erfahre mehr über Land&Leute in Spanien!

Weinwissen
Land & Leute

Sommerweine aus Spanien: 11 Verdejos im Test

Tipps und Infos zu Spaniens beliebtestem Weißwein

Die Redaktion
Jemand hält eine Flasche Verdejo Wein in die Kamera
Verdejo ist nicht nur Spaniens beliebtester Weißwein, sondern hat auch in Deutschland immer mehr Fans. Was macht die Rebsorte so besonders? Hier erhältst du eine Einführung und ultimative Wein-Tipps von der TodoVino-Redaktion.
Weiterlesen ...
Land & Leute

54 Weinrouten durch Spanien

Adressen und Tipps für die nächste Weinreise nach Spanien

Die Redaktion
eine Frau hält ein Glas Wein, im Hintergrund das römische Amphitheater von Tarragona
Fast alle spanischen Regionen bieten die Möglichkeit, ihre Weinbaugebiete durch sogenannte Weinrouten zu erkunden. Diese »Weinstraßen« bündeln zahlreiche weintouristische Angebote und Ausflugsipps, um die regionale Natur und Kultur zu genießen.
Weiterlesen ...
Land & Leute

Die besten Rioja-Weine bis 10 Euro

Teil 2: Bekanntere und unbekanntere Namen

Sascha Brandenburg
9 Weinflaschen auf einem Tisch
Puhhh...wer behält bei all den Riojas den Überblick? Wir! Zumindest versuchen wir es und testen für euch regelmäßig bezahlbare Tropfen aus Spaniens beliebtestem Weinbaugebiet. Im zweiten Teil der »Rioja unter 10 Euro-Probe« gibt es neue Tipps!
Weiterlesen ...
Land & Leute

Gewinne 1 Flasche BCN Gin im Wert von rund 40€

KOOPERATION

Die Redaktion
Eine Flasche Gin auf einer Theke
Zusammen mit Invisus Wines verlosen wir eine 0,7 l Flasche vom ebenso fantastischen wie außergewöhnlichen BCN Gin.
Weiterlesen ...
Land & Leute
Küche

»Conejo al PX« – Kaninchen in Pedro Ximenez Sauce

Kooperation

Andrea & Bastian Cerdeyra
Landestypisches Gericht Spanien Kaninchen
Genießt den Frühling mit unserem besonderen »Conejo al Pedro Ximenez« Rezept. Ein spanisches Highlight aus Kaninchen, verfeinert mit Knoblauch, Salbei und der Süße des Pedro Ximenez.
Weiterlesen ...
Weinwissen
Land & Leute

Brandy: Die Seele des Weins eingefangen in einer Spirituose

Brandy aus Spanien - was ist das und aus was wird es gemacht?

Emma Brajkovic
Brandy-Fässer in einem Keller
Brandy-Expertin Emma Brajkovic nimmt uns mit in die Welt des spanischen Weinbrands. Eine Reise, die sich lohnt, denn: Brandy ist die edelste aller Spirituosen, schließlich wird sie aus Wein gemacht.
Weiterlesen ...
Weinwissen
Land & Leute

Die unbekannte Größe: Airén

Einst die meist angebaute Rebsorte Spaniens!

Jörg Philipp
viel heißer Wind hier
Airén hat viel zu bieten und passt perfekt in die heiße und trockene Landschaft Zentralspaniens. Inzwischen werden alte Rebbestände gepflegt und ausdrucksstarke Weine daraus gewonnen.
Weiterlesen ...
Land & Leute
Hausbesuch

Vinos de Madrid: Eine Weintour durch die zentralste Weinperipherie Spaniens

Im ehemaligen Fassweingürtel um Spaniens Hauptstadt tut sich was!

Sascha Brandenburg
Weintour Madrid Todovino Bernabeleva
In Madrid wird Wein angebaut. Nicht mehr in der Stadt - die Zeiten sind vorbei - aber in der gleichnamigen Region, die die Metropole umschließt. DO Vinos de Madrid - diesen Namen solltest du dir merken für Weinerlebnisse abseits des Mainstreams.
Weiterlesen ...
Land & Leute

Die besten Rioja Weine unter 10 Euro

Teil 1: Rioja aus dem Supermarkt

Sascha Brandenburg
8 Flaschen Rioja Wein auf einem Tisch
Im Supermarkt stehen Dutzende Rioja-Weine. Aber welche lohnt es sich zu kaufen und welche nicht? TodoVino hat den Test gemacht.
Weiterlesen ...
Land & Leute
Hausbesuch

Weinbau auf Menorca: die nachhaltige Wiedergeburt

Die Insel, auf der Falken die Trauben retten und der Wein schmeckt.

Sascha Brandenburg
El Gust de Menorca.
Steht für dich bei der Urlaubsplanung der Wein im Mittelpunkt? Für mich nicht immer. Das Leben hat schließlich Meer zu bieten – und das ist in Menorca besonders schön. Aber Glück gehabt: Wein gibt’s hier auch und er schmeckt sogar!
Weiterlesen ...
Weinwissen
Land & Leute

Moscatel, nur süß oder was?

Was hat Moscatel zu bieten, außer fast 600 Synonyme?

Jörg Philipp
Ach ist das schön
Während für einige Moscatel einer Beleidigung der Geschmacksnerven gleichkommt und gerne als süßes Zeug abgestempelt wird, ist die Traube für mich eine Kindheitserinnerung.
Weiterlesen ...
Land & Leute

Weg von den Kastagnetten und hin zum Dudelsack

Galicien, die grüne Unbekannte Spaniens

Lara Martens
Die wilde Atlantikküste Galiciens.
Grüne Wälder, eine stürmische See, Fabelwesen und in sich gekehrte Menschen. Kühle Sommer, Pilgerwanderungen und starker Kaffeelikör. Auch das ist Spanien.
Weiterlesen ...
Land & Leute
Küche

Magst du es eher süß und hart oder süß und weich?

Natürlich rede ich über Turrón de Jijona, bzw. Turrón de Alicante.

Jörg Philipp
Turrón in weich
Seit Jahren versucht die Herkunftsbezeichnung Jijona Turrón als eine ganzjährige Süßigkeit zu positionieren, allerdings mit geringem Erfolg. Obwohl Turrón das ganze Jahr über verfügbar ist, ist die Hauptsaison die Weihnachtszeit.
Weiterlesen ...
Land & Leute
Hausbesuch

Der Brand- und Durstlöscher von Ycoden-Daute-Isora

Die erstaunlichen Weine des ehemaligen Feuerwehrmanns Borja Pérez.

Sascha Brandenburg
Borja Peréz im Keller seines Weinguts.
Borja Pérez war Feuerwehrmann, bevor er sich entschied, die Weintradition seiner Region wiederzubeleben. Heute macht er in Ycoden-Date-Isora Weine, die sich deutlich abheben vom Rest des Weinbaugebiets im Nordwesten Teneriffas.
Weiterlesen ...
Land & Leute
Hausbesuch

Der Berg ruft:
Auf den Spuren des Weins in Asturien

Von Beeren, Bären und Benediktinern

Sascha Brandenburg
Covadonga See in Asturien mit Bergpanorama
Wein ist wahrscheinlich das Letzte, was man zu Asturien im Kopf hat - wenn man diese Bergregion überhaupt kennt. Dabei gibt es hier tolle Weine zu entdecken - fantastische Aussicht inklusive.
Weiterlesen ...
Weinwissen
Land & Leute

Gibt es weiße Flecken in Spanien? Ja sicher!

Spaniens Weißweinlieferant heißt Rueda!

Jörg Philipp
Mal was weißes
Sobald die Rede beim Wein auf Spanien kommt, gibt es kein Halten mehr: Tempranillo, Rioja und Ribera del Duero. Zum Glück gibt es auch weiße Flecken, die Erfrischendes für den lauen Sommerabend bereitstellen.
Weiterlesen ...

Entdecke die Weinregion
Aragonien!

Blühende Mandelbäume in Aragonien
zurück zur Übersicht