27. März 2024

Die 6 besten Weinbars in Barcelona

Tapas und Wein in Barcelona - die Auswahl ist riesig.

Barcelona ist die meistbesuchte Stadt Spaniens. Die katalanische Hauptstadt zieht jährlich rund 30 Millionen Tourist:innen an, bei nur 1,6 Millionen Einwohner:innen. Das ist natürlich zugleich Fluch und Segen für eine Stadt, die mit Kultur, Strand und Sonne satt viel zu bieten hat. Eine der großen Vorzüge dieser pulsierenden Metropole ist das reiche, sehr vielseitige gastronomische Angebot. Wir haben uns die Weinbars und die wachsende Zahl der Naturweinbars in Barcelona genauer angeschaut und stellen euch die besten Weinlokale vor.

Vielleicht ist es zu Beginn hilfreich, die Frage zu klären, was eine Weinbar genau auszeichnet. Schließlich gibt es Wein in allen Bars und Restaurants Barcelonas und darüber hinaus. Ganz einfach: Was eine Weinbar von einer »normalen« Bar (oder einem Restaurant) unterscheidet, ist der absolute Fokus auf den Wein. Der Wein steht im Mittelpunkt des gastronomischen Angebots. Die Weinkarte ist seeehr groß und umfasst auch überdurchschnittlich viele, regelmäßig wechselnde Weine im Glas-Ausschank. Dabei achtet jede Weinbar, die etwas auf sich hält, darauf, dass nicht die üblichen Verdächtigen ausgeschenkt werden, die auch in allen anderen Bars auf den Tisch kommen. Weinfreaks kommen hier also auf ihre Kosten.

In Barcelona gibt es zahlreiche Lokale und Kneipen, die sich als Weinbars bezeichnen. Nicht immer erfüllt die Selbstbezeichnung die daran geknüpften Erwartungen. Wir haben uns durch das Kneipendickicht geschlagen und durch die Weinkarten getrunken. Es hat sich gelohnt: am Ende der kräftezehrenden Investigativrecherche gab es klare Favoriten! Die Weinbars sind alphabetisch sortiert aufgeführt, die Reihenfolge ist keine Priorisierung.

Die besten Weinbars in Barcelona

Bar Brutal

Die Bar Brutal ist vielleicht die bekannteste Weinbar Barcelonas. Wer hipp ist oder sein will, besucht diese Naturweinbar, die mit einer enorm umfangreichen, herrlich abgegriffenen ledergebundenen Weinkarte aufwartet. So viele Naturweine an einem Ort muss man erstmal finden. Auch wer glasweise unterwegs ist, kann sich über eine schöne Auswahl freuen. Das Publikum ist jung bis mittelalt und heterogen. Ansonsten mischen sich in der Bar Brutal sub- und popkulturelle Elemente mit den atmosphärischen Nebenwirkungen touristisch stark frequentierter Orte. Die Tapas fallen teils höherpreisig aus, es gibt vegetarische Optionen. Wer abends kommen möchte, sollte reservieren.

Bar Brutal

  • Stadtteil: El Born

  • Adresse: Carrer de la Princesa 14, 08003 Barcelona

  • Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag von 19 bis 00:30 Uhr, Freitag bis Sonntag 13 bis 00:30 Uhr

  • https://barbrutal.com/

Die besten Weinbars in Barcelona

Bar Salvatge

Salvatge bedeutet wild auf katalanisch. Und ein bisschen wilder und unkonventioneller geht es tatsächlich in dieser schönen Weinbar zu. Entschuldigung: Naturweinbar, wie man sich denken kann. Hier findet sich gemischtes, internationales, überwiegend junges Publikum ein. Bei Schummerlicht und in Szenekneipen-Flair sitzt man an einem der Tische oder – sehr nett und kommunikationsfördernd – mit anderen Gästen auf Hockern am langen tresenähnlichen Holztisch in der Mitte des Raums. Das Besondere: Hier gibt es eine größere Auswahl (eher einfacherer Natur-) Weine vom Fass. Daneben sind auch stets ein paar Fläschchen für anspruchsvollere Gaumen geöffnet, die glasweise geordert werden können. Wer mag, kann sich natürlich auch im interessanten, umfangreichen Sortiment der Flaschenweine umsehen und Flaschen für zu Hause erwerben. Für den kleinen Hunger gibt es Tapas.

Bar Salvatge

  • Stadtteil: Gràcia

  • Adresse: Carrer de Verdi 50, 08012 Barcelona

  • Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag von 18 bis 00:30 Uhr

  • https://barsalvatge.com/

Die besten Weinbars in Barcelona

Bocanariz Wine Bar

Naturwein ist angesagt in Barcelona, wie man dieser Liste entnehmen kann. Und die in diesem Artikel aufgeführten Naturweinbars sind nicht die einzigen, es gibt tatsächlich noch mehr in der Hauptstadt Kataloniens. Bocanariz spricht Menschen an, die low intervention Weine in einem etwas gehobenerem Ambiente genießen möchten. Hier geht es gediegener zu, etwas mehr »arty«, es läuft Jazz vom Plattenteller und die Gäste sind überwiegend gut angezogen. 20 – 30 Naturweine werden glasweise ausgeschenkt, viele weitere stehen auf der Karte. Zum Wein gibt es kleine, ausgefeilte Gerichte mit Produkten aus der Umgebung und aus ökologischem Anbau. Es gibt nicht viele Tische, daher unbedingt reservieren.

Bocanariz Wine Bar

  • Stadtteil: Gràcia

  • Adresse: Carrer de Vallfogona 12, 08012 Barcelona

  • Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag von 19 bis 00:00 Uhr

  • https://bocanariz.barcelona

Die besten Weinbars in Barcelona

La Vinya del Senyor

Eine besondere Stellung unter den Barcelona Weinbars nimmt La Vinya del Senyor ein. Hier ist nichts hipp, das Ambiente ist elegant-gediegen, die Schürzen der Sommeliers akurat gebunden. Das kann man mögen oder nicht, aber die buchdicke Weinkarte ist über jeden Zweifel erhaben. Mehr als 3.000 Weine aus aller Welt umfasst das Angebot, wobei ein Schwerpunkt auf Katalonien und Spanien liegt. Über 20 regelmäßig wechselnde Weine sind im Glas-Ausschank, daneben noch rund 100 Sherrys und andere Likörweine, die glasweise probiert werden können. Wenn du schon immer mal wissen wolltest, wie fast 100-jähriger Sherry schmeckt, hier kannst du es niedrigschwellig herausfinden. Zum Wein gibt es ein paar Tapas und Häppchen, sitzen kann man drinnen oder draußen auf der Terrasse auf einem schönen Platz.

La Vinya del Senyor

  • Stadtteil: El Born

  • Adresse: Plaza de Santa María 5, 08003 Barcelona

  • Öffnungszeiten: Sonntag bis Donnerstag 12 bis 24 Uhr, Freitag und Samstag 12 bis 1 Uhr.

  • https://lavinyadelsenyor.es

Die besten Weinbars in Barcelona

Masa Vins

Wer low intervention Weine, Musik vom Plattenspieler und Kunststudent:innen mit ausgefallenen Brillen mag, ist hier richtig. »Dein Wohnzimmer, aber mit einem Kühlschrank voller Wein« ist der Slogan und das triffts gut (wenn man davon absieht, dass die meisten Menschen wahrscheinlich keine vollverfliesten Wohnzimmer haben). Masa Vins ist »cool«. Es braucht Glück, in dieser angesagten Naturweinbar einen Platz zu finden. Am besten, man verbindet den Besuch mit einigen der leckeren, auch vegetarischen Tapas, auch wenn essen hier nicht verpflichtend ist. Reservierungen sind nicht möglich. In urbaner Kantinenatmosphäre werden regelmäßig wechselnde Naturweine glasweise und zu moderaten Preisen ausgeschenkt. Natürlich gibt es auch eine große Auswahl an Flaschenweinen. Wer sich gerne in Ruhe unterhalten möchte, ist hier falsch – ansonsten: toller Ort.

Masa Vins

Die besten Weinbars in Barcelona

Vinus y Brindis

Wer ein familiäres Ambiente, gute Weinberatung und wirklich schmackhafte kleine Tapas (leider nur wenige vegetarische Optionen) schätzt, ist bei Vinus y Brindis richtig. Es handelt sich um eine Weinhandlung, an die im hinteren Bereich eine kleine Bar angegliedert ist. Gesessen wird am langen Tresen oder auf einem der wenigen anderen Plätze. Die regelmäßig wechselnden Weine werden einfach auf die Fliesen geschrieben und die Auswahl macht Spaß, denn es handelt sich um zahlreiche »Geheimtipps«. Es wird català gesprochen und man kennt sich, heißt Interessierte jedoch willkommen. Es finden regelmäßig Weintastings bzw. Weinveranstaltungen statt.

Vinus y Brindis

  • Stadtteil: Gràcia

  • Adresse: Carrer de Calaf 46, 08003 Barcelona

  • Öffnungszeiten: Montag 17 bis 22 Uhr, Dienstag bis Freitag 10:30 bis 14:30 Uhr und 17 bis 22 Uhr, Samstag 10:30 bis 14 Uhr

  • https://www.vinusbrindis.com/


Wir wünschen viel Spaß bei der nächsten Barcelona Reise. Hast du einen Weinbar-Tipp, den wir vergessen haben? Dann schreib uns!

Alle Angaben natürlich ohne Gewähr. Öffnungszeiten und auch andere Dinge können sich ändern, also am besten vor einem Besuch einen Blick auf die Homepages werfen.

Einen guten Einstieg in die katalanische Weinwelt findest du hier: Weinregion Katalonien

Schriftzug auf einer Glasscheibe einer Bar
©Sascha Brandenburg

Eine große Auswahl an Weinen, die man glasweise bestellen kann - das macht eine gute Weinbar aus.

Plakatierte Wände im Inneren einer Bar
©Sascha Brandenburg

Von wild bis elegant - in Barcelona gibt es Weinbars für jeden Geschmack.

Eingangstür der Bar Brutal
©Sascha Brandenburg

Die Bar Brutal ist die bekannteste Naturweinbar Barcelonas.

Dicke Weinkarte in Leder gebunden.
©Sascha Brandenburg

Die Auswahl an Naturweinen ist unglaublich groß in der Bar Brutal.

Bild von außen auf die Barcelona Weinbar Salvatge
©Sascha Brandenburg

Locker geht es zu in der Bar Salvatge.

Eine Wand mit Hähnen zum Wein zapfen.
©Sascha Brandenburg

Die Bar Salvatge bietet u. a. Naturwein und Vermut vom Fass.

Eingang der Weinbar Bocanariz.
©Sascha Brandenburg

Die Bocanariz Weinbar ist etwas schicker.

Ein Blick ins Innere der Weinbar Bocanariz
©Sascha Brandenburg

Naturwein, Tapas und Musik - das ist das Konzept von Bocanariz.

Der Eingangd er Weinbar La Vinya del Senyor
©Sascha Brandenburg

Die Weinbar La Vinya del Senyor liegt im Zentrum Barcelonas und punktet mit einer schönen Terrasse.

Auf dem Tresen liegt die Weinkarte von La Vinya del Senyor
©Sascha Brandenburg

Eine Weinkarte so dick wie ein Telefonbuch - die Auswahl bei La Vinya del Senyor ist riesig.

Vor der Türe der Weinbar Masa Vins im Stadtteil Poblenou.
©Sascha Brandenburg

Hip, hipper, Masa Vins.

Am Tresen in der Weinbar Masa Vins
©Sascha Brandenburg

Laut und lebendig: die Atmosphäre bei Masa Vins ist wie ein guter Naturwein.

Blick auf den Eingang von Vinus y Brindis
©Sascha Brandenburg

Vinus y Brindis ist Weinhandlung und Weinbar in einem.

Der Tresen der Weinhandlung und Weinbar Vinus y Brindis
©Sascha Brandenburg

Klein und fein: ruhig und familiär geht es am Tresen der Weinbar von Vinus y Brindis zu.

Weitere kulinarische Highlights aus Spanien

Land & Leute
Küche

»Conejo al PX« – Kaninchen in Pedro Ximenez Sauce

Kooperation

Andrea & Bastian Cerdeyra
Landestypisches Gericht Spanien Kaninchen
Genießt den Frühling mit unserem besonderen »Conejo al Pedro Ximenez« Rezept. Ein spanisches Highlight aus Kaninchen, verfeinert mit Knoblauch, Salbei und der Süße des Pedro Ximenez.
Weiterlesen ...
Küche

Spanische Käsesorten: Cabrales, der Blauschimmelkäse aus Asturien

Alles über Herkunft, Herstellung, Geschmack & Preis des Cabrales-Käse

Sascha Brandenburg
Cabrales reift auf Regalen in einer Höhle
Käse gehört zu den wenigen Dingen auf der Welt, die stinken und schimmeln dürfen, ohne an Ansehen zu verlieren. Der Cabrales-Käse ist der lebendige Beweis (obwohl er so riecht, als sei er schon länger tot).
Weiterlesen ...
Küche

Unser Lieblings-Pintxo: Serranito Malagueño

Kooperation

Andrea & Bastian Cerdeyra
Pintxo,Tapas
Entdecke Pintxos, ein Highlight der spanischen Tapas-Küche. Unser inspirierter Serranito Malagueño bietet knuspriges Baguette mit leckerem Jamón Ibérico, Aioli und weiteren leckeren Zutaten. Genieße Spanien in deiner Küche! ¡Buen provecho!
Weiterlesen ...
Land & Leute
Küche

Magst du es eher süß und hart oder süß und weich?

Natürlich rede ich über Turrón de Jijona, bzw. Turrón de Alicante.

Jörg Philipp
Turrón in weich
Seit Jahren versucht die Herkunftsbezeichnung Jijona Turrón als eine ganzjährige Süßigkeit zu positionieren, allerdings mit geringem Erfolg. Obwohl Turrón das ganze Jahr über verfügbar ist, ist die Hauptsaison die Weihnachtszeit.
Weiterlesen ...
Küche

Tapas: Ein Blick unter den »Deckel« dieses spanischen Klassikers

Ursprung und Bedeutung von Tapas

Sascha Brandenburg
Manchego-Käse als Tapas
Um den Ursprung der Tapas ranken sich verschiedene Mythen. Heute sind sie der Inbegriff für Spaniens Küche. In vielen Städten wird immer noch die Tradition gepflegt, zu jedem Wein oder Bier eine kleine Tapa gratis zu reichen.
Weiterlesen ...

Weitere Reportagen aus Katalonien

Land & Leute

Gewinne 1 Flasche BCN Gin im Wert von rund 40€

KOOPERATION

Die Redaktion
Eine Flasche Gin auf einer Theke
Zusammen mit Invisus Wines verlosen wir eine 0,7 l Flasche vom ebenso fantastischen wie außergewöhnlichen BCN Gin.
Weiterlesen ...

Entdecke die Weinregion
Katalonien!

Berglandschaft in Katalonien
zurück zur Übersicht