30. Januar 2024

Die besten Rioja Weine unter 10 Euro

Teil 1: Rioja aus dem Supermarkt

Guter Wein kostet häufig gutes Geld. Aber auch im Bereich unter 10 Euro finden sich schöne Tropfen, die Spaß im Glas versprechen. Spanien zeichnet sich bekanntlich durch ein ausgezeichnetes Preis-Genuss-Verhältnis beim Wein aus, auch wenn die Weinpreise in Spanien in der jüngsten Vergangenheit teilweise deutlich zugelegt haben, wie allerorten.

Hier schauen wir uns Rioja Weine bis 10 Euro an – ein sehr weites Feld. Um die Auswahl einzugrenzen und eine bessere Vergleichbarkeit zu gewährleisten, haben wir für den ersten Teil des Tests 8 Rioja Crianza aus dem Jahrgang 2019 ausgewählt, die in den meisten spanischen supermercados und teilweise auch in Deutschland im Sortiment der Rioja Weine bei Aldi, Lidl, Rewe, Edeka und Co sowie in Online-Weinshops zu finden sind. Rioja Wein gibt es auch in weiß, aber in diesem Artikel widmen wir uns den klassischen roten Vertretern, die zu den beliebtesten Weinen aus Spanien zählen.

Rioja aus dem Supermarkt?

Das schreit zunächst nach einem Disclaimer. Unter Weinfreaks ist Wein im Supermarkt kaufen etwas verpönt. Damit das Karmakonto nicht zu tief ins Minus rutscht, gelobt der Autor dieses Artikels, zur Kompensation dieses kulturlosen und tendenziell unsozialen Aktes eine Kiste vollmondgeernteter, amphorengereifter Weine einer baskischen linkshändigen Garagenwinzerin zu kaufen und vor der Konzernzentrale von Mercadona den vorbeihuschenden gestressten Manager*innen auszuschenken. Aber Spaß beiseite: wenn wir ehrlich sind, kaufen wir doch alle mal im Supermarkt oder gar im Discounter oder haben es früher gemacht, bevor das Genusstrinken zur Leidenschaft wurde. Außerdem gilt: keine Regel ohne Ausnahme. Insbesondere im Urlaub. Und tatsächlich kann man in Spanien durchaus gute Weine von renommierten Weingütern im Supermarkt kaufen.

Rioja: eine kleine Einführung in Spaniens bekanntestes Weinbaugebiet

Bevor es ans Eingemachte geht, hier die wichtigsten Infos zu diesem Weinbaugebiet, um beim Rioja Wein die Herkunft besser einordnen zu können.

  • Das Weinbaugebiet Rioja liegt in Nordspanien und ist nicht deckungsgleich mit der Autonomen Gemeinschaft La Rioja.

  • Wenn von der Autonomen Gemeinschaft oder der Provinz gesprochen wird, sagt man La Rioja (die Rioja), während der Wein El Rioja (der Rioja) heißt.

  • Die Weinregion Rioja erstreckt sich rund 100 Kilometer entlang des Flusses Ebro in den Autonomen Gemeinschaften Baskenland, La Rioja und Navarra.

  • Das Weinbaugebiet Rioja ist eine von nur zwei Denominaciónes de Origen Calificada, kurz DOCa, die sich durch strengere Qualitätskriterien als »normale« DOs auszeichnen (die andere ist das Priorat in Katalonien).

  • Die DOCa Rioja verfügt über rund 67.000 Hektar Rebfläche und ca. 600 Weingüter.

  • Das Weinbaugebiet ist in die 3 große Subzonen unterteilt: Rioja Alavesa, Rioja Alta und Rioja Oriental.

  • Mehr und detailliertere Infos findest du hier: Weinregion Rioja und Unterschied zwischen Rioja und Ribera del Duero.

Die Bedeutung »Crianza« beim spanischen Rotwein und Rioja Wein

  • In fast allen spanischen Weinregionen ist für Crianza-Rotwein festgelegt, dass sie mindestens 2 Jahre reifen müssen, davon mindestens 6 Monate im Holzfass. Die restliche Zeit schlummert der Wein in der Flasche, bevor er in den Verkauf darf.

  • Die DOCa Rioja geht mit ihren Vorschriften darüber hinaus, indem sie vorschreibt, dass eine rote Rioja-Crianza zwar auch 24 Monate reifen muss, davon aber mindestens 12 Monate im Barrique.

8 Rioja Weine unter 10 Euro im Test

Wir haben bei diesem Weintest 8 Rioja Crianza aus dem Jahrgang 2019 miteinander verglichen, die man im Supermarkt in Spanien zu Preisen zwischen 5 und 10 Euro kaufen kann. Die Preise in Deutschland weichen übrigens kaum von den spanischen ab. Alle Rotweine setzen auf die Rebsorte Tempranillo, teilweise zu 100 Prozent, teilweise als typischer Rioja-Blend mit Garnacha und Graciano.

Die Rotweine wurden im Rahmen einer Blindprobe verkostet. Das bedeutet, dass wir beim Verkosten nicht wussten, welcher Wein von welcher Bodega war. Dies verhindert, dass eventuell vorhandene Vorlieben, Abneigungen oder optische Reize (das Etikett!) Einfluss auf die Wahrnehmung und Bewertung nehmen. Der Jahrgang spielt bei den großen Bodegas, von denen die ausgesuchten Weine stammen, tatsächlich eine untergeordnete Rolle. Teilweise werden die Weine in Millionenauflage produziert und auf einen gleichbleibenden Hausstil wird wert gelegt, auch wenn es durchaus zu Schwankungen bei den Jahrgängen kommen kann. Die fallen aber geringer aus als bei den kleinen Bodegas, die dem Wein häufiger gestatten, einen Jahrgangscharakter auszubilden.

Diese Rioja Weine unter 10 Euro gehören zu den beliebtesten Crianzas in Spanien

Die getesteten Weine sind:

  1. Azpilicueta Crianza 2019

  2. Beronia Crianza 2019

  3. Campo Viejo Crianza 2019

  4. Cune Crianza 2019

  5. El Coto Crianza 2019

  6. Marqués de Cáceres Crianza 2019

  7. Ramón Bilbao Crianza 2019

  8. Viña Pomal Crianza 2019

Natürlich gibt es zahlreiche weitere bekannte Rioja Crianzas, aber die ausgewählten 8 Weine gehören sicher zu den bekanntesten und beliebtesten in Spanien und darüber hinaus.

Welche Rioja Crianza hat am besten abgeschnitten?

Das Ergebnis unseres Weintests fiel klarer aus als erwartet. Denn an Renommee unterscheiden sich die Weingüter nur wenig. Von den 8 getesteten Rioja Weinen unter 10 Euro wurden

  • 3 Weine mit 5 Trauben,

  • 2 Weine mit 4 Trauben und

  • 3 Riojas mit 3 Trauben ausgezeichnet (schau dir hier unser Bewertungsschema an).

Klare Gewinner unserer Rioja-Weinprobe waren die Crianzas von Beronia, Cune und Viña Pomal. Diese Weine vereinten den typischen Rioja-Charakter mit einem ausbalancierten Geschmacksbild. Während der Viña Pomal weich und fast schon sämig ist, zeigt sich der Cune saftig-würziger und der Beronia bringt sogar eine leichte Tendenz zur Eleganz mit.

Unkompliziert süffig und ohne große emotionale Ausschläge präsentierten sich die Crianzas von Campo Viejo und Marqués de Caceres. Beide sind gut gemacht, keine Frage. Während der preisgünstige Campo Viejo auf der saftig-frischen Rioja-Seite steht, geht es beim etwas teureren Marqués de Caceres durchaus gehaltvoller zu.

Nicht so ganz überzeugen konnten dagegen die Crianzas von Ramón Bilbao, Coto de Rioja und Azpilicueta. Diese Weine ließen auch ihre Herkunft erkennen und sie werden ihre Anhänger*innen finden. Aber sie zeigten sich nicht ganz in Balance, wofür u. a. fordernde grünliche Bitternoten (Ramón Bilbao & El Coto de Rioja) und nicht gut integrierter Alkohol (Azpilicueta) sorgten.

Ausführlichere Infos und Verkostungsnotizen zu den einzelnen Weinen findest du unter diesem Artikel.

Fazit: Welcher ist der beste Rioja unter 10 Euro? Das ist natürlich Geschmackssache, aber hinsichtlich der Qualität zeigten sich Unterschiede. All die hier vorgestellten Rioja Weine unter 10 Euro werden mit Freunden in der Bar bei ein paar Tapas vermutlich wunderbar schmecken (und in diesem Falle etwas teurer sein). Aber Zuhause und solo genossen wird sich der unterschiedliche Charakter und die Qualität der Weine bemerkbar machen.

Im zweiten Teil des »Rioja bis 10 Euro-Tests« schauen wir uns Rotweine kleinerer Weingüter an. Stay tuned!

8 Flaschen Rioja Wein auf einem Tisch
©Sascha Brandenburg

8 Rioja Crianzas aus 2019 im Test

Korken vor Weinflaschen
©Sascha Brandenburg

Welcher Rioja-Wein aus dem Supermarkt schneidet am besten ab?

verschiedene Rotweine aus Rioja
©Sascha Brandenburg

Von diesen Rioja-Weinen haben Viña Pomal und Cune haben am besten abgeschnitten.

verschiedene Rioja Weine im Test
©Sascha Brandenburg

Aus dieser Gruppe überzeugte der Beronia 2019 am meisten.

Erfahre mehr über Land&Leute in Spanien!

Land & Leute

Gewinne 1 Flasche BCN Gin im Wert von rund 40€

KOOPERATION

Die Redaktion
Eine Flasche Gin auf einer Theke
Zusammen mit Invisus Wines verlosen wir eine 0,7 l Flasche vom ebenso fantastischen wie außergewöhnlichen BCN Gin.
Weiterlesen ...
Land & Leute

Escape Game: »Den Wein dorthin bringen, wo sich junge Menschen aufhalten«

Interview

Die Redaktion
Ein Plakat, auf dem das Escape Game Grandes Winers beworben wird
Weingut aus Aragon geht neue Wege beim Weintourismus. Manuel García von Grandes Vinos erklärt im Interview, wie junge Menschen für Wein begeistert werden können.
Weiterlesen ...
Land & Leute
Küche

»Conejo al PX« – Kaninchen in Pedro Ximenez Sauce

Kooperation

Andrea & Bastian Cerdeyra
Landestypisches Gericht Spanien Kaninchen
Genießt den Frühling mit unserem besonderen »Conejo al Pedro Ximenez« Rezept. Ein spanisches Highlight aus Kaninchen, verfeinert mit Knoblauch, Salbei und der Süße des Pedro Ximenez.
Weiterlesen ...
Weinwissen
Land & Leute

Brandy: Die Seele des Weins eingefangen in einer Spirituose

Brandy aus Spanien - was ist das und aus was wird es gemacht?

Emma Brajkovic
Brandy-Fässer in einem Keller
Brandy-Expertin Emma Brajkovic nimmt uns mit in die Welt des spanischen Weinbrands. Eine Reise, die sich lohnt, denn: Brandy ist die edelste aller Spirituosen, schließlich wird sie aus Wein gemacht.
Weiterlesen ...
Weinwissen
Land & Leute

Die unbekannte Größe: Airén

Einst die meist angebaute Rebsorte Spaniens!

Jörg Philipp
viel heißer Wind hier
Airén hat viel zu bieten und passt perfekt in die heiße und trockene Landschaft Zentralspaniens. Inzwischen werden alte Rebbestände gepflegt und ausdrucksstarke Weine daraus gewonnen.
Weiterlesen ...
Land & Leute
Hausbesuch

Vinos de Madrid: Eine Weintour durch die zentralste Weinperipherie Spaniens

Im ehemaligen Fassweingürtel um Spaniens Hauptstadt tut sich was!

Sascha Brandenburg
Weintour Madrid Todovino Bernabeleva
In Madrid wird Wein angebaut. Nicht mehr in der Stadt - die Zeiten sind vorbei - aber in der gleichnamigen Region, die die Metropole umschließt. DO Vinos de Madrid - diesen Namen solltest du dir merken für Weinerlebnisse abseits des Mainstreams.
Weiterlesen ...
Land & Leute
Hausbesuch

Weinbau auf Menorca: die nachhaltige Wiedergeburt

Die Insel, auf der Falken die Trauben retten und der Wein schmeckt.

Sascha Brandenburg
El Gust de Menorca.
Steht für dich bei der Urlaubsplanung der Wein im Mittelpunkt? Für mich nicht immer. Das Leben hat schließlich Meer zu bieten – und das ist in Menorca besonders schön. Aber Glück gehabt: Wein gibt’s hier auch und er schmeckt sogar!
Weiterlesen ...
Weinwissen
Land & Leute

Moscatel, nur süß oder was?

Was hat Moscatel zu bieten, außer fast 600 Synonyme?

Jörg Philipp
Ach ist das schön
Während für einige Moscatel einer Beleidigung der Geschmacksnerven gleichkommt und gerne als süßes Zeug abgestempelt wird, ist die Traube für mich eine Kindheitserinnerung.
Weiterlesen ...
Land & Leute

Weg von den Kastagnetten und hin zum Dudelsack

Galicien, die grüne Unbekannte Spaniens

Lara Martens
Die wilde Atlantikküste Galiciens.
Grüne Wälder, eine stürmische See, Fabelwesen und in sich gekehrte Menschen. Kühle Sommer, Pilgerwanderungen und starker Kaffeelikör. Auch das ist Spanien.
Weiterlesen ...
Land & Leute
Küche

Magst du es eher süß und hart oder süß und weich?

Natürlich rede ich über Turrón de Jijona, bzw. Turrón de Alicante.

Jörg Philipp
Turrón in weich
Seit Jahren versucht die Herkunftsbezeichnung Jijona Turrón als eine ganzjährige Süßigkeit zu positionieren, allerdings mit geringem Erfolg. Obwohl Turrón das ganze Jahr über verfügbar ist, ist die Hauptsaison die Weihnachtszeit.
Weiterlesen ...
Land & Leute
Hausbesuch

Der Brand- und Durstlöscher von Ycoden-Daute-Isora

Die erstaunlichen Weine des ehemaligen Feuerwehrmanns Borja Pérez.

Sascha Brandenburg
Borja Peréz im Keller seines Weinguts.
Borja Pérez war Feuerwehrmann, bevor er sich entschied, die Weintradition seiner Region wiederzubeleben. Heute macht er in Ycoden-Date-Isora Weine, die sich deutlich abheben vom Rest des Weinbaugebiets im Nordwesten Teneriffas.
Weiterlesen ...
Land & Leute
Hausbesuch

Der Berg ruft:
Auf den Spuren des Weins in Asturien

Von Beeren, Bären und Benediktinern

Sascha Brandenburg
Covadonga See in Asturien mit Bergpanorama
Wein ist wahrscheinlich das Letzte, was man zu Asturien im Kopf hat - wenn man diese Bergregion überhaupt kennt. Dabei gibt es hier tolle Weine zu entdecken - fantastische Aussicht inklusive.
Weiterlesen ...
Weinwissen
Land & Leute

Gibt es weiße Flecken in Spanien? Ja sicher!

Spaniens Weißweinlieferant heißt Rueda!

Jörg Philipp
Mal was weißes
Sobald die Rede beim Wein auf Spanien kommt, gibt es kein Halten mehr: Tempranillo, Rioja und Ribera del Duero. Zum Glück gibt es auch weiße Flecken, die Erfrischendes für den lauen Sommerabend bereitstellen.
Weiterlesen ...

Weitere Reportagen aus La Rioja

Entdecke die Weinregion
La Rioja!

Weinreben in Rioja vor strahlend blauem Himmel
zurück zur Übersicht